Selena Gomez: Überraschender Trost nach ihrem Zusammenbruch

Nach Selena Gomez’ Psycho-Kollaps eilte die Schauspielerin an die Seite ihrer Freundin. Und sie hat auch schon einen Rettungsplan...

selena gomez
Foto: Getty Images
  1. Selena Gomez braucht jetzt eine Freundin
  2. Jennifer Ansiston versteht Selenas Kummer
  3. Selena Gomez sucht einen neuen Bieber

Hollywood ist voll von falschen Freunden, die weg sind, sobald es Probleme gibt. Jennifer Aniston (49) ist da anders. Sie zeigt sich gerade als „BFF mit Herz“: Als sie erfuhr, dass Selena Gomez (26) nach ihrem schlimmen Psycho-Kollaps vor knapp drei Wochen in die Klinik eingeliefert wurde, zögerte sie keinen Moment und flog trotz vollem Terminkalender fünfeinhalb Stunden von Los Angeles ins knapp 4600 Kilometer entfernte Connecticut, wo Sel in der berühmten Promi-Rehab „Privé Swiss“ wegen ihrer Depressionen behandelt wird. „Selena bekommt gerade viel Liebe und Unterstützung von Jen. Sie nehmen sich immer Zeit füreinander und bleiben mit Telefonanrufen und Nachrichten in Verbindung“, heißt es aus dem Umfeld der zwei Ladys.

 

Selena Gomez braucht jetzt eine Freundin

Die Unterstützung ihrer Freundin hat Selena gerade bitter nötig! Denn als ihre große Liebe Justin Bieber (24) seine Verlobte (und Sels Erzfeindin) Hailey Baldwin (21) diesen Monat überraschend heiratete, brach für die sensible Sel eine Welt zusammen. „Selena hatte ein wirklich hartes Jahr, psychisch und körperlich. Die Nachricht von der Hochzeit hat ihr komplett den Boden unter den Füßen weggerissen“, heißt es weiter.

Wie gut, dass sie ihre Freundin Jennifer hat! Die fast doppelt so alte Jen ist für sie eine Mischung aus großer Schwester und Mutter. Und wer, wenn nicht sie, könnte der Musikerin gerade eine bessere Hilfe sein! Schließlich kennt sich der „Friends“-Star mit Liebeskummer allerbestens aus – und weiß, wie herzzerreißend schmerzhaft es ist, wenn ER sich sofort mit einer anderen zeigt.

 

Jennifer Ansiston versteht Selenas Kummer

Jen ist das schließlich schon zweimal passiert: Ihr erster Ehemann Brad Pitt hatte monatelang eine heimliche Affäre mit seiner Schauspielkollegin Angelina Jolie (43) – und verließ Jennifer schließlich für sie. Auch der zweite Ehe-Anlauf endete im Liebesdesaster: Letztes Jahr trennte sie sich von Justin Theroux (47), der sich umgehend mit Emma Stone tröstete. Autsch! „So ein heftiges Ende reißt dich mit all deinen Gefühlen einfach von innen auf“, beschrieb sie selbst ihren Seelenzustand.

Selena Gomez: Drama nach der Hochzeit von Justin Bieber!
 

Selena Gomez: Trauriges Karriere-Aus wegen ihrer Gesundheit?

Sie weiß also, wie Selena sich fühlt – und will ihrem Schützling aus der Krise helfen. Jennifer steht der traumatisierten Texanerin seit ihrem ersten Besuch jetzt regelmäßig persönlich bei. Und nach Sels 90-tägigem Aufenthalt soll das Anti-Kummer-Programm weitergehen.

 

Selena Gomez sucht einen neuen Bieber

Jennifer will ihre BFF nach der Entlassung betreuen, bemuttern und bespaßen. Die Ablenkung kann sie auch gerade selbst ganz gut gebrauchen – denn Jen fühlt sich seit der Trennung von Justin oft leer und einsam. Mit 49 ist sie getrennt und kinderlos: „Es war nicht für mich bestimmt, ein Kind zu haben“, hat sie gerade gesagt. Und angedeutet, welchen Schmerz das bis heute für sie bedeutet. Aber jetzt ist es für Jennifer bestimmt, einer jungen Frau zu helfen, die innerlich zu zerbrechen droht. Jen fühlt sich gebraucht – und kann ihrer „Kleinen“ Normalität, Stabilität und Geborgenheit im oberflächlichen Hollywood-Wahnsinn geben: Zuhören, Reden, lange Joggingrunden in Brentwood, Boxtraining bei Jens sexy Coach Leyon, gemeinsame Serienabende – und für ein bisschen Fun auch Flirt-Coaching à la Aniston!

„Jen hat Sel die Dating-App ,Raya‘ empfohlen“, so eine Freundin. Ganz sicher nicht, damit sie sich gleich in die nächste Beziehungskiste stürzt – sondern einfach zur Ablenkung: Andere Mütter haben auch schöne Söhne! Und hey, mal ehrlich, Sel: „Schön“ ist der Bieber ja nun aktuell wirklich nicht unbedingt. Aber das wird Jennifer ihrer Freundin sicher auch schon gesagt haben. Um sie dann tröstend in den Arm zu nehmen. Dafür sind Freundinnen schließlich da.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken