Nach Schnee-Chaos: Sturmböen am Wochenende!

Der Süden Deutschlands versinkt noch immer im Schnee-Chaos. 

Frost, Schnee & Kälte: So heftig schlägt der Winter jetzt zu!
Foto: iStock

Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht: Auch in den nächsten Tagen könnte es immer wieder schneien. Auf der Zugspitze fielen 3,25 Meter Schnee! Einige Dörfer wurden eingeschlossen und Menschen kamen dadurch sogar ums Leben. In einigen Gemeinden wurde sogar Katastrophenalarm ausgelöst. 

Bis zur nächsten Wochen soll das Wetter so bleiben. In höheren Lagen könnte Neuschnee von bis zu zwei Metern hinzukommen! Nach dem langen und trockenen Sommer scheint jetzt ein Winter mit sehr viel Schnee bevorzustehen. 

 

Es droht ein Sturm am Wochenende 

Am Wochenende kommt noch eine ganz andere Gefahr hinzu: Es drohen schwere Sturmböen! Diese können besonders im Norden, aber vor allem an den Küsten, sehr heftig ausfallen. Teilweise sind sogar Orkanböen von bis zu 100 Stundenkilometer möglich. An den Küsten droht außerdem die Gefahr einer Sturmflut. Es bleibt also weiterhin sehr ungemütlich, stürmisch und vor allem nass. Schnee ist auch im Flachland übrigens nicht ausgeschlossen - dieser wird dort aber wohl nicht liegen bleiben.