Heidi Klum: Schock! Sie wurde eiskalt abserviert!

Arme Heidi Klum! Sie wurde einfach durch eine Jüngere ersetzt...

Heidi Klum wird eiskalt ersetzt
Foto: GettyImages

Das hat nun wahrlich keine Frau gern: Wenn sie durch eine Jüngere ersetzt wird. Unangenehm: Heidi Klum (45) ist das in letzter Zeit gleich zweimal passiert! 

Die nächste Mode-Kollektion der Supermarktkette Lidl, die im Früjahr 2019 auf den Markt kommt, wird von einer 24-Jährigen gestaltet: Die Nachfolgerin des Topmodels ist der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star  Valentina Pahde. Bisher gab es Heidi Klums Designs für kleines Geld zu kaufen - im kommenden Frühjahr werden es dann die der 19 Jahre jüngeren Soap-Darstellerin sein. Und auch in den USA musste Heidi eine Schlappe einstecken: Bei der Casting-Show "Project Runway" wurde sie gegen das 26-jährige Model Karlie Kloss ausgetauscht.

 
 

Heidi Klum: Sie will nicht zum alten Eisen gehören

Bitter: Die beiden jungen Frauen gehören einer ganz anderen Generation als Heidi an. Sie schauten sich Klums Sendungen an, als sie selbst noch Teenager waren. Sie sind frisch und unverbraucht - und damit sehr attraktiv für Heidis bisherige Geschäftspartner. 

Eines ist klar: Die Model-Mama will nicht zum alten Eisen gerechnet werden. Das wird allein schon an der Wahl ihrer Lebenspartner sichtbar: Ex-Freund Vito Schnabel zählte 32 Lenze, ihr aktueller Freund Tom Kaulitz wurde gerade 29. Bleibt zu hoffen, dass sie bei ihm auch weiter die Nummer Eins ist...