Bastian Yotta: Uni-Lüge aufgeflogen!

Lügt Bastian Yotta alle an? Was ein Insider über den Dschungelcamp-Kandidaten verrät...

Bastian Yotta: Uni-Lüge aufgeflogen!
Foto: RTL

Er ist ein Money Magnet und offenbar ein ziemlich gebildeter Typ! Bastian Yotta erzählte am gemütlichen Lagerfeuer im Dschungelcamp, dass er ganze drei Unversitätsabschlüsse habe! In BWl, Sport und sogar Jura. Doch ist das eine bittere Lüge?

Bastian Yotta und Chris Töpperwien
 

Bastian Yotta: Erschütternder Betrugs-Skandal!

 

Bastian Yotta: Die Wahrheit über seine Uni-Abschlüsse

Wie ein Insider jetzt gegenüber inTouch Online verrät, ist das eine große Lüge. Der erklärt nicht nur, dass der Wahl-Amerikaner nie auf der Straße gelebt hat, sondern auch die Uni-Aussage einfach falsch sei. "Fakt ist nämlich unter anderem, dass der Typ zu keiner Zeit obdachlos oder pleite war. Auch hat er weder Sport noch Jura studiert", packt er aus.

 

Und damit nicht genug: Bastian Yotta soll außerdem auch gar nicht in einer fetten Villa leben, sondern in einer kleinen Wohnung in Kalifornien. "Die Mansion in den Hills hat Pro 7 bezahlt und auch die Aktionen geskriptet, um das Yotta-Ding zu hypen, damit die Sendung ein Erfolg wird. Nachdem das gefloppt ist, sind die Yottas über Nacht aus der Hütte verschwunden. Ende vom Lied: Maria, die niemals mit Bastian verheiratet war, hatte genug von ihm und verließ ihn genervt. Seitdem haust er in einer kleinen Wohnung in Kalifornien, kann sich nicht mal wirklich ein Auto leisten und bekommt im Moment auch immer wieder Besuch von der US-Steuerbehörde", heißt es weiter.

 

Bastian Yotta: Diplomwirt und Sportwissenschaftler

Auch "Bild" hat herausgefunden, dass Bastian Yotta noch 2015 in seiner Signatur die Bezeichnungen "Diplom. Betriebswirt (VWA)" und "Sportwissenschaftler (BSA)" stehen hatte. BWl hat er damit also tatsächlich an einer Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie gelernt, doch mit diesem Abschluss hat er noch lange kein Diplom. Und auch was das Sportstudium angeht, hat er laut "Bild"-Informationen zwar Lehrgänge besucht, aber auch hier keinen akademischen Abschluss.